Woldegk: Schlaganfall statt Wahlkampfstand

Wo sind die eigenen Grenzen? Wie weit sollte man im Wahlkampf gehen? Trage ich Schuld in mir? Was ist wirklich wichtig in diesen verrückten Zeiten? 10:36 Uhr. Ich stehe vor dem Krankenhaus in Neubrandenburg, und durch meinen Kopf schießen Fragen, die für heute nicht geplant waren. Nichts von alldem war eingeplant. Eigentlich wollte ich jetzt […]

Fahrt mit der Schmalspurbahn in Schwichtenberg: Es ist niemals zu spät, das Richtige zu versuchen

Auf dem Weg nach Schwichtenberg düst Waldemar mit mir an einer Kuh in Matzdorf vorbei. Sieht so aus, als genieße sie diesen Sommer. Ich zerbreche mir den Kopf. Gleich startet mein erster Termin als Direktkandidat für die Bündnisgrünen im Wahlkreis 22 östlich und südlich von Neubrandenburg im Stargarder und Penzliner Land, in und rund um […]

Start in der DDR-Eisdiele in Burg Stargard

Wind weht. Auf dem Weg in „meinen“ Wahlkreis fahre ich an einem Feld voller Sonnenblumen vorbei. Hunderte, vielleicht tausenden Blumenköpfe haben ihre gelben Blätter schon verloren. Ihr Blick ist nach unten gerichtet, aber sie stehen noch aufrecht. Aus Waldemars Lautsprechern klingt das neue Album der Hinterlandgang. „Sand in meinen Schuhen“, heißt der Song. „… weil […]