Woldegk: Schlaganfall statt Wahlkampfstand

Wo sind die eigenen Grenzen? Wie weit sollte man im Wahlkampf gehen? Trage ich Schuld in mir? Was ist wirklich wichtig in diesen verrückten Zeiten? 10:36 Uhr. Ich stehe vor dem Krankenhaus in Neubrandenburg, und durch meinen Kopf schießen Fragen, die für heute nicht geplant waren. Nichts von alldem war eingeplant. Eigentlich wollte ich jetzt […]

Offener Brief an die Bürger*innen Demmins, unsere Familien und Freund*innen

Der folgende Brief erreichte mich über eine Bekannte, die aus Demmin stammt und #heimatsuche gelesen hat. Während der Buch-Recherche habe ich Demmin als coole historische Stadt in Vorpommern kennengelernt. Was sich dort nun vor der Bürgermeisterwahl ereignet, ist unglaublich. Dieser TV-Beitrag von Panorama erklärt das Problem und die Motivation der Brief-Autorinnen und Autoren ganz gut. […]

#4/2020 – Warum ist Lorenz Caffier wirklich zurückgetreten?

Lorenz Caffier, stellvertretender Ministerpräsident, seit 14 Jahren Innenminister in MV, ist von diesen Positionen zurückgetreten. Begründet hat er seinen Entschluss mit der „unsäglichen Berichterstattung“ über sein Ferienhaus auf Usedom, die seiner Meinung nach „bis heute jeden Beweis schuldig“ bleibt. Er behauptet in seiner Rücktrittserklärung, es würden mit „viel krimineller Energie“ Unterlagen von ihm, die dem […]

#3/2020 – Die Wahlforen und eine schwere Entscheidung vor dem Finale

„Nein!“, sagte meine Tochter an einem dieser Tage zu mir, als sie im Auto neben mir saß. Nein, sie wolle gar nicht irgendwohin in den Urlaub fahren. Das sei wegen der Pandemie ja ohnehin nicht so leicht. Sie wolle nur „auch mal wieder irgendetwas Normales“, wie n Spaziergang oder ne Radtour zusammen mit ihrem Papa […]

#2/2020 – Aufbruch, Vorfreude und die Sache mit dem Bürgermeister aus Ludwigslust

Morgen wird es ernst. Oder zumindest startet die ernste Phase. Die Kreisverbände Nordwestmecklenburg und Schwerin veranstalten in der Landeshauptstadt ihr gemeinsames Wahlforum. Drei weitere Wahlforen in Stralsund, Parchim und Rostock folgen in den nächsten Wochen, bevor Ende Oktober final entschieden wird, wer die Gesichter der Grünen Partei im Landtagswahlkampf 2021 sein werden. Als ich mich […]

Ukraine: Der Tote vom Maidan

  Es war ein kalter Donnerstagmorgen, und vom Nass der Wasserwerfer war der Boden auf dem Maidan matschig getreten. An vielen Stellen fehlten Pflastersteine, die die Aufständischen als Geschosse für ihre Katapulte benutzt hatten. Auf den Barrikaden brannten Autoreifen. Direkt dahinter warfen Demonstranten Molotowcocktails. Und immer wieder fielen Schüsse. Männer, die Gasmasken oder Motorradhelme über […]

Flüchtlingskrise: Ein Dorf macht dicht

Als die Männer aus Gorino hören, der Bus mit den Flüchtlingen sei schon auf dem Weg zu ihnen, rennen sie zum Fischereihafen. Sie schmeißen einige Dutzend Holzpaletten, mit denen an normalen Arbeitstagen Muscheln und Fische abtransportiert werden, auf die Ladefläche eines Autos, fahren damit einen Kilometer vor das Dorfzentrum, genau an jene Stelle, wo die […]

König Viktor und die elf Türme von Tyukod

In Felcsút, jenem kleinen Ort westlich der ungarischen Hauptstadt, in dem Viktor Orbán aufwuchs, fährt seit einiger Zeit ein neuer Zug. Die Eisenbahn verbindet den Fußballplatz des Dorfes mit einem Wald. Keine sechs Kilometer tuckert sie bis zur Endhaltestelle, dann geht es wieder zurück, vorbei an Wiesen und Bäumen. Eine Fahrt dauert etwa 20 Minuten. […]

Niederlande: Willkommen in der Welt von Henk und Ingrid

Samstagvormittag, kurz vor 11 auf dem Marktplatz von Spijkenisse in Südholland. Blumenhändler verpacken Tulpen, Fischverkäufer pressen Makrelenfleisch in aufgeschnittene Brötchen und rund um den Kirchturm verstopft feuchter kalter Nebel den Blick aufs Wesentliche. Willkommen in der Welt von Henk und Ingrid, einem alteingesessenen niederländischen Paar aus der unteren Mittelschicht. Henk und Ingrid arbeiten hart, kommen […]